privatpraxis-bittruf-dorn-methode

1. Was ist die Dorn- und Breuss-Methode

Die Dorn-Methode ist eine sanfte, schmerzfreie Entspannung verschobener Wirbel an Hals, Brust, Lende und den Gelenken.

Wenn Wirbel oder Gelenke verschoben sind, kann im Laufe der Zeit nicht nur eine Fehlhaltung der Wirbelsäule entstehen, sondern auch Bewegungseinschränkungen und vor allem auch Schmerzen. Auf sehr behutsame und schonende Weise werden Wirbel wieder in ihre ursprüngliche Lage gebracht und die blockierte Lebensenerenergie kann wieder frei fließen.

Nach der Anwendung von Dorn gebe ich Ihnen – für zu Hause und unterwegs – ein paar Übungen und Tipps mit, wo Sie sich schnell selbst helfen können!

Termine

Doch meistens haben Probleme in der Wirbelsäule oder in den Gelenken einen tieferen Grund.

Näheres lesen Sie hier.

Die Breuss-Methode:

Ergänzend zur Wirbelsäulenharmonisierung nach Dorn wirkt eine darauf folgende Harmonisierung nach Breuss. Die Breuss-Methode ist eine feinstoffliche und energetische Harmonisierung der Wirbelsäule.

Durch diese Art des Arbeitens werden die Bandscheiben wieder „auf- gefüttert“. Das heißt: die Nervenstränge, die durch die Verschiebung der Wirbel manchmal schmerzen, können sich erholen und Sie können sich wieder bedeutend besser aufrichten.

Die Breuss-Methode kann zusätzlich Blockaden lösen. Ein wichtiger Gesichtspunkt dieser Methode ist: „Ihre eigene Energie, die momentan blockiert ist, wieder in den Fluss bzw. in die natürliche Ordnung zu bringen“!

Es wird hier mit Johanniskrautöl oder Olivenöl gearbeitet, welches sehr tief in die Bandscheiben eindringen kann.
Eine Harmonisierung nach der Breuss-Methode lässt Sie auf sehr angenehme Art und Weise mit sehr schöner Musik entspannen.

Die Anwendung „Breuss“ können Sie auch unabhängig von der Dorn-Methode genießen, denn unser Rücken und unsere Seele freuen sich, wenn ihnen was Gutes und Liebevolles getan wird!

Ein bisschen Kranksein ist manchmal ganz gesund.

Rudolf Virchow

Die Natur ist die beste Apotheke.

Sebastian Kneipp

Es ist der Geist, der sich den Körper baut.

Friedrich Schiller

Termine

Termine nach Vereinbarung

Sie erreichen mich telefonisch

Montag bis Freitag:

9.00-11.30 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Thai-Yoga Bodywork

privatpraxis-bittruf-kobra

2. Was ist Thai-Yoga Bodywork

Möchten Sie Entspannung einmal anders erleben?

Sind Sie neugierig auf ein „Mittel“, welches vor allem Stress reduziert?

Und wissen Sie, wie dieses „Mittel“ heißt? Es heißt: „Berührung in Achtsamkeit“

Thai Yoga bedient sich einiger Elemente aus der Thai Yoga Massage (indisch: Nuad Phaen Boran). Sie kommt ursprünglich aus der ayurvedischen Medizin Indiens und wie der Name schon vermuten lässt, wird hier mit einigen Bewegungselementen aus dem Yoga gearbeitet.

Thai Yoga ist eine Weiter-Entwicklung der Thai-Massage.
Thai Yoga ist ein (sanftes) Berühren von Körper, Seele und Geist. Es ist ein stilles – und doch sehr lebendiges – Kommunizieren zweier Körper in Achtsamkeit.

Wie ist der Ablauf von Thai-Yoga Bodywork?
Anfänglich führe ich mit Ihnen ein persönliches Gespräch, so dass ich um eventuelle körperliche Einschränkungen weiß und entsprechend Ihrer persönlichen Gesamtkonstitution (Verfassung) den Ablauf von Thai Yoga zusammen stelle. Dies ist immer ein individuelles Arbeiten mit dem Klienten!

Durch sanfte Dehnungen und Streckungen wird die Geschmeidigkeit der Muskeln und die Elastizität der Sehnen wieder hergestellt.
Der behutsame Druck ist sehr wirksam, um das Nervensystem zu beruhigen.
Mit passiven (Yoga)-Übungen wird der gesamte Bewegungsapparat bearbeitet und die Beweglichkeit und Flexibilität in den Gelenken dadurch deutlich verbessert.

Ebenso erfolgt eine Stimulierung der Organe. Die Atmung wird wesentlich vertieft und der Klient gelangt in eine angenehme Entspannung.
Durch diese ganzheitliche Anwendung wird der Klient in einen Zustand versetzt, wo die körpereigenen Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse wieder in Gang gesetzt werden können.
Emotionale und mentale Verstimmungen werden positiv beeinflusst das eigene Körpergefühl wird gefördert.

Letztendlich geht es dabei vor allem um körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Für wen ist Thai-Yoga-Bodywork geeignet?

… eigentlich für Jeden …

Vor allem kann es bei folgenden Symptomen angewandt werden und unterstützend wirken:

  • Bewegungseinschränkungen, Fehlhaltungen
  • muskulären Verspannungen, Arthrose
  • bei Stress und Nervosität, Schlafstörungen und Burn Out
  • Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme
  • Multiple Sklerose, leichten Schlaganfällen
  • Taubheitsgefühl und Lähmungserscheinungen
  • Verdauungsstörungen
  • mangelndes Selbstvertrauen und -bewusstsein

Doch gerade steifere und sogar auch ältere Menschen profitieren sehr von dieser ganzheitlichen Anwendung.

Angenehm ist auch, dass beide bekleidet sind. Denn ohne Bekleidung müsste mit Öl gearbeitet werden, was aber einen festen Griff des bodyworkers verhindern würde.

Thai Yoga ist einfach gesagt, eine wunderbare Berührungskunst, wo wir Geben und Empfangen entspannt wunderbar genießen können.
Müsste ich Thai-Yoga-Bodywork mit ein paar Worten beschreiben, so würde ich sagen:

„Thai Yoga ist dienende Liebe“

Termine

Termine nach Vereinbarung

Sie erreichen mich telefonisch

Montag bis Freitag:

9.00-11.30 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Ganz gleich wie beschwerlich das Gestern war,
stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.
Buddhistische Weisheit
Jedes Leben hat sein Maß an Leid.
Manchmal bewirken eben diese unser Erwachen.
Gautana Buddha

Geistige Größe kann alle körperlichen Gebrechen unsichtbar machen.

Tschuang-Tse